Schrauben-Lexikon.de - Technische Maßangaben auf über 280 Seiten
 | Mittwoch, 07.12.2016 11:32:59 Uhr  

2. Kopfformen

Für die technisch wie wirtschaftlich richtige Wahl von Kopfform und Kraftübertragungsflächen bieten wir vom Längsschlitz für einfache Verschraubungen über Innensechsrund-(TORX)-Ausführungen für die Übertragung großer Drehmomente in hochbeanspruchten Verbindungen bis zu Sonderformen für diebstahlhemmende Befestigungen. Hier einige Beispiele:

2.1 Antriebsformen mit Vor- und Nachteilen   (nach oben)

Bezeichnung

Abbildung

Vorteile

Nachteile

1. Allgemeine Antriebe

Längsschlitz

Bit Schlitz

+ einfaches Werkzeug
+ günstige Beschaffung

- Abrutschen wegen fehlender Führung
- geringe Kraftübertragung möglich
- schlechte Zentrierbarkeit

Außensechskant

Bit Sechskant

+ preisgünstig in Beschaffung
+ hohe übertragbare Drehmomente

+ kein Werkzeugwechsel für Schraube und Mutter gleicher Größe

- Größe des Werkzeugs
- Seitlicher Platzbedarf um den Kopf

herum notwendig (Schlüssel oder
Stecknuss)

Innensechskant

Bit Innensechskant, Inbus

+ Zugang von oben reicht (Lochmontage)
+ kleine Werkzeuge

- Geringere übertragbare Drehmomente
als bei Außensechskant

2. Schnellmontage-Antriebe

Kreuzschlitz Phillipps „PH“

Bit PH-Kreuzschlitz

+ gute Zentrierbarkeit
+ höheres Drehmoment als Längsschlitz
+ Zugang von oben, kleines Werkzeug

- Gefahr des seitlichen Herausrutschens
des Bit-Einsatzes
- Geringere Kraftübertragung als bei Torx
- Leichtes „Ausdrehen“ des Kopfes

Kreuzschlitz Pozidrive „PZ“

Bit PZ-Kreuzschlitz

+ gute Zentrierbarkeit
+ höheres Drehmoment als Längsschlitz
+ Zugang von oben, kleines Werkzeug
+ erhöhter seitlicher Halt als PH-Kreuschlitz

- Geringere Kraftübertragung als bei Torx

3. Kraft-Antriebe

Innensechsrund (Torx)

Bit Torx

+ sehr hohe Drehmomentübertragung
+ sehr guter Seitenhalt des Einsatzes
+ Zugang von oben, kleines Werkzeug
+ fast gleiche Kosten wie z.B. PZ/ PH

- Kleine Größen (TX 10, 15, 20) sind
ggf. schlecht einzuführen
- leichteres „Ausdrehen“ der Zähne im Kopf

Außensechsrund

4. Sonder-Antriebe

Vierkant

Bit Vierkant


- höhere Kosten als Außensechskant
- Größe des Werkzeugs
- Platzbedarf um den Kopf herum notwendig

5. Sicherheits-Antriebe

Einwegantrieb

Sicherheitsschraube Einwegantrieb

+ sicherer Schutz vor Öffnen
da der Kopf abreißt, wenn er in die
Gegenrichtung gedreht wird

- vergleichsweise teure Beschaffung
- Rausdrehen zur Korrektur der Schraube nur mit deren Zerstörung möglich

Sicherheits-PIN

Torx

Innensechskant

Sicherheitsschraube Sicherheitspin

+ mittelsicherer Schutz durch     eingehämmerten Zapfen
+ mit normalem Werkzeug zu verarbeiten

- vergleichsweise teure Beschaffung-

- Korrektur nur durch Rausbohren des
Zapfens möglich

TORX mit Innenloch

Sicherheitsschraube Torx mit Innenloch

+ vergleichsweise günstige Beschaffung

- geringer Schutz, mit Werkzeug zu öffnen
- Werkzeuge sind handelsüblich zu kaufen

Zweilochantrieb

Sicherheitsschraube Zweilochantrieb

+ vergleichsweise günstige Beschaffung
+ sicherer Halt beim Eindrehen

- geringer Schutz, mit handelsüblichen Werkzeug zu öffnen

Abreißkopf

Sicherheitsschraube Abreißkopf

+ sicherer Schutz vor Öffnen
da der Einschraubkopf abgerissen wird
+ mit normalem Werkzeug zu verarbeiten

- vergleichsweise teure Beschaffung
- Korrektur nach Abreißen des Kopfes
nicht möglich

Tabelle 14: Antriebsformen


2.2 verschiedene Kopfformen von Schrauben   (nach oben)

Bezeichnung

Abbildung


Bezeichnung

Abbildung

Zylinderkopf




Rändelkopf



Sechskantkopf




Vierkantkopf

Sechskantkopf mit Flansch




Flügelkopf

Linsenkopf*, Flachkopf








Flachrundkopf* ähnlich Linsenkopf, nur breiter gezogen


Halbrundkopf ähnlich Linsenkopf, nur niedriger, Halbkugel


Senkkopf




Dreikantkopf

Linsensenkkopf


Hakenkopf

* alternativ auch mit angepresster Scheibe bzw. Flansch lieferbar


2.3 Lieferbare Kombinationen Antrieb / Kopfform   (nach oben)

Legende: M = lieferbar mit metrischen Gewinde      H = lieferbar mit Holzgewinde      B = lieferbar mit Blechgewinde

Bezeichnung

Abbildung


Zylinderkopf


Sechskant


Linsenkopf


Senkkopf


Linsensenkkopf


Flachrundkopf

1. Allgemeine Antriebe

Längsschlitz


M

M, H, B

M, H, B

M, H, B

M (Becher-schraube)

Außensechskant


M, H, B





Innensechskant

M, H, B



M


M (ULS-Schraube)

2. Schnellmontage-Antriebe

Kreuzschlitz Phillips „PH“

   

M, H, B

M, H, B

M, H, B

 

Kreuzschlitz Pozidrive „PZ“

   

M, H, B

M, H, B

M, H, B

 

3. Kraft-Antriebe

Innensechsrund (Torx)

   

M, H, B

M, H, B

M, H, B

 

Außensechsrund

4. Sonder-Antriebe

Vierkant

lieferbar nur als Vierkantkopf

Dreikant

 

5. Sicherheits-Antriebe

Einwegantrieb


Sicherheits-PIN
   Torx
    Innensechskant

   

M, H, B

M, B

M, B

 

TORX mit Innenloch






 

Zweilochantrieb



M, B

M, B



Abreißkopf

 

Tabelle 16: lieferbare Kopf/Antriebsformen




Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Die Kommerzielle Benutzung von Text und Bild ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung erlaubt. Bilder und PDF-Dateien enthalten digitale Signaturen, die auch teilweise oder verändernde Entnahme nachvollziehbar machen.